Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Eine Annahme Ihrer Bestellung erfolgt spätestens innerhalb von fünf Werktagen.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 5 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt legen Sie ein Kundenkonto an oder loggen sich ein. Im dritten Schritt überprüfen Sie Ihre Rechnungsanschrift und ggf. abweichende Lieferanschrift. Im vierten Schritt haben Sie die Möglichkeit eine Lieferart zu wählen. Hier müssen Sie unsere AGB akzeptieren. Im letzten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit zu vorherigen Schritten zurückzukehren. Durch Klicken auf den Knopf „BESTELLEN“ wird Ihre Bestellung an uns abgesendet.

2. Bestellbestätigung

Wir senden Ihnen eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

3. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers.

4. Änderungsvorbehalt

Serienmäßig hergestellte Ware wird nach Muster oder Abbildung verkauft. Handelsübliche und zumutbare Abweichungen bleiben vorbehalten.

5. Gefahrtragung

Die Gefahr, trotz Verlust oder Beschädigung der Ware den Kaufpreis zahlen zu müssen, geht mit der Übergabe auf den Käufer über.

6. Preise, Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen und werden ihm gesondert in Rechnung gestellt. Versandkosten für Deutschland betragen 3,80 € Netto (4,52 € Bruttopreis). Ab 60,- Euro Bestellwert liefern wir kostenlos. Wir raten Ihnen, mehrere Artikel in einer Bestellung zusammenzufassen. Wir können zwei verschiedene Bestellungen nicht zusammenlegen, und die Versandkosten werden separat für jede Bestellung gerechnet.

Sie können Ihre Ware online bestellen und in unserem Geschäft abholen. Dann entfallen die Versandkosten. Ihre Bestellung liegt 6 Tage in unserem Laden zur Abholung bereit.

Versandkosten ins Ausland – nach Anfrage.

7. Lieferfrist

Falls der Verkäufer die vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten kann, hat der Käufer eine angemessene Nachlieferfrist, beginnend am Tag des Eingangs der schriftlichen Inverzugsetzung durch den Käufer oder im Falle kalendermäßig bestimmter Lieferfrist mit deren Ablauf zu gewähren. Liefert der Verkäufer bis zum Ablauf der gesetzten Nachlieferfrist nicht, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Vom Verkäufer nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb des Verkäufers oder bei dessen Vorlieferanten, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, verlängert sich die Lieferfrist entsprechend. Zum Rücktritt ist der Käufer nur berechtigt, wenn er in diesen Fällen nach Ablauf der verlängerten Lieferfrist die Lieferung schriftlich anmahnt und diese dann nicht innerhalb einer zu setzenden angemessenen Nachfrist nach Eingang des Mahnschreibens des Käufers beim Verkäufer an den Käufer erfolgt.

Der Verkäufer ist berechtigt, erst nach Ablauf der Widerrufsfrist zu leisten. Die gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung bleiben unberührt.

Pakete werden normalerweise 2 Tage nach Zahlungseingang durch die Deutsche Post AG mit Bestellverfolgemöglichkeit und Ablieferung ohne Unterschrift geliefert. Wenn Sie lieber eine Sendung per Einschreiben erhalten möchten, entstehen zusätzliche Kosten. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall.

Als Lieferzeiten gelten die beim Angebot angegebenen Lieferzeiten. Diese beginnen mit Zahlungseingang.

Im Falle einer Nichtverfügbarkeit des bestellten Waren werden wir Sie unverzüglich über dies informieren. Selbstverständlich werden bereits von Ihnen erhaltene Gegenleistungen unverzüglich an Sie erstatten.

In Ausnahmefällen behalten wir uns Teillieferungen und -leistungen vor, sofern diese zumutbar für Sie sind. In einem solchen Fall fallen selbstverständlich keine zusätzlichen Versandkosten für den Käufer an.

8. Zahlung und Lieferung

Wir akzeptieren Zahlungen per Vorkasse, PayPal und Sie können in unserem Laden bezahlen.

Wenn Sie als Zahlart „Vorkasse“ gewählt haben, überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag binnen 3 Werktagen nach Bestellung, da wir andernfalls Ihre Bestellung möglicherweise nicht mehr ausführen können. Alle nötigen Überweisungsinformationen werden Ihnen nach Bestelleingang automatisch per E-Mail mitgeteilt. Soweit wir bestellte Ware nicht liefern können, erhalten Sie den gezahlten Betrag selbstverständlich unverzüglich zurück.

9. Rücktritt

Der Verkäufer braucht nicht zu liefern, wenn der Hersteller die Produktion der bestellten Ware eingestellt hat oder Fälle höherer Gewalt vorliegen, sofern diese Umstände erst nach Vertragsabschluss eingetreten sind und der Verkäufer die Nichtbelieferung nicht zu vertreten hat und er ferner nachweist, sich vergeblich um Beschaffung gleichartiger Ware bemüht zu haben.

10. Garantie

Alle Teeartikel sind mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen, bis zu dessen Ablauf wir für die Güte der Ware garantieren. Darüber hinaus gehende Garantien der Hersteller von Zubehörartikeln bleiben davon unberührt.

11. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz ändert bzw. gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Sitz der Firma des Verkäufers.

12. Rechtswahl

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

13. Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: LPS-Elpis GmbH, Jan-Petersen-Str. 14, 12679 Berlin.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückzugewähren, müssen Sie uns insoweit ggf.Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.